nur so
nur so



nur so

  Startseite
    echte träume
    SPRACHEN
    blub
    ALLTAG
    REISEN
  Über...
  Archiv
  REISEN
  FILME
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    hannina
    - mehr Freunde




  Links
   schöne menschen
   Comicbild
   Hospitality Club
   Couchsurfing
   Courrier electronique
   Medizinerforum
   weltkarte
   zum MOLNA
   Ebba



http://myblog.de/okapi

Gratis bloggen bei
myblog.de





ALLTAG

Passau

wir in P. oh kommet doch all
23.1.11 12:15


Werbung


SCHWEDEN Resume

Wir haben 10 sehr schöne tage in schweden verbracht.
zuerst einen tag in stockholm gut gegessen und endlich die ebba wiedergesehen
dann zu ihrem häuschen am see gefahren und wie die ausgehungerten badminton gespielt und wie 12 fühlen können.
dann zum siljansee, der sogar mir taugt weil durchsichtig und steinig und nicht trüb und bepflanzt.
ein trip per pferd, einer per kajak,
kris kristofferson in dalhalla ein gedicht
und karten spielen muss nicht erwähnt werden, oder?
danach rückkehr. krise weil urlaub zu kurz. weil motivation pfutsch. weil man auf seine stärken horchen sollt und nicht irgendwen beeindrucken.

jetzt drei tage langes nix tun
15.8.08 00:52


in der neuen Wohnung!

nun sind wir schon richtig hier daheim.
wir sagen aber zu vielen orten daheim, da kommen wir noch durcheinander.
es ist fast alles ausgepackt, vieles wieder eingepackt und in den keller gestellt. wir haben ausgemacht dass wir die kisten an immer entferntere stellen vergraben sollten wir sie innerhalb eines jahres nicht geöffnet oder an ihren inhalt gedacht haben... weil man muss sich emotional von dingen lösen! haha! na mog i eigentlich ned

die woche war ein bisschen der müdigkeit geweiht. ferner druck wird auch unter nur einem polster nicht wahrgenommen..
ein neuer lernplan hat hermüssen, und zuversicht bleibt.

für interessierte: www.myblog.de/marieunddasliebevieh

jeder und jede sind jederzeit herzlich willkommen hier bei uns!
offizielle einladungen erst wenn das letzte teil aus der kiste gefunden hat.

soll man seine kinder taufen lassen? wieso dagegen sein? wieso solls wurscht sein?
14.2.08 22:52


This is the first day of my life

am gesamten wohnungsinhalt einpacken

ein bisschen hab ich gezögert; fotos machen zur erinnerung? die digicam lag hinter mir auf einer kiste und trotzdem schien der gedanke ans abdrücken, ans "erste und wohl einzige eigene wohnung dokumentieren" einen erheblichen energieaufwand zu zeigen. und so muss ich mich an alles erinnern. und alles das nicht wert ist erinnert zu werden wird vergessen auf immer und ewig.. how pathetic!

Evolution

wie beschreibt man die stimmungslage bei einem auszug wohl am besten? ich glaube ich mag transientes nicht. ich bin gerne wo, nicht so wie thomas bernhard mal meinte, dass er immer so gern unterwegs ist und es dann an einer stelle nicht aushält. sobald ich ein paar tage wo verbringe entsteht eine seltsame bindung an den ort. eine art nabelschnur die immer viel zu bald durchtrennt werden muss und dann hat man gleichzeitig den eindruck man verließe etwas das noch aufmerksamkeit brauchte und man verlasse einen zustand in dem man war und in den dann ein andrer einkehrt.
überall da wo ich nicht bin kanns nur leer sein. so in etwa.

ich möchte schnell alle meine lieben sachen an den neuen ort bringen damit ich mir nicht zuviele gedanken machen kann.

ob ich mit ihm auch allein sein kann.. "neben" ihm. ich bin zwar nicht gern allein aber gerade eben waren da ein paar sekunden die ich verträumt auf meine ansammlung zeugs geschaut und mich gut wiedererkannt hab.
na man wird sehn.
11.1.08 22:20


hab ich manchmal:
das gefühl ich hätt doch lieber veterinärmedizin studieren und fischotter und meeresschildkröten beforschen sollen.

join the OCEAN ACTION TEAM!
6.1.08 14:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung